• Execution siegt unter Rebecca Danz

  • Kinrara siegt unter Rebecca Danz

  • Do it yourself siegt unter Rebecca Danz

Saarbrücken: Sieg auf Abendwind

Die Renntage am Pfingstwochenende haben bereits gestern mit dem Düsseldorfer Renntag angefangen, heute ging es in Saarbrücken weiter.

Ich hatte zwei richtig gute Ritte in Saarbrücken, Smoke on the Water für Trainer Stefan Birner und Abendwind für Trainer Waldemar Hickst.

Es war klar, das der ehemalige Gruppesieger Abendwind wohl Favorit sein wird, er steht bei einem GAG von 80 kg, aber er hat nicht gerade Form zur Hand. Dann geht es auch noch gegen ehemalige Gruppesieger, bei mir war das so vorher, schauen was kommt und was er mir anbietet. Also ich kann nach dem Rennen sagen, es war zwar knapp, aber der hatte Spaß an der Aufgabe. War im Führring total ruhig, alles abgeklärt absoviert, das war so wie, ich zeig euch mal was. Wir hatten ein gutes Rennen, eigentlich wollte ich ihn später bringen, aber Andre stirbt vor mir und da gab es nicht anderes als auf ab nach Hause. Gerade hier im Südwesten, ich kenne die Bahnen, mich hat wirklich überrascht wie gut er angezogen hat um das zu verteidigen und immer zugelegt hat. War mein erster Ritt für Trainer Waldemar Hickst, hat mich gefreut, nicht nur für den Sieg, sondern auch die Chance dafür bekommen zu haben.

Im Hauptrennen des Tages, tja shit gelaufen. Ich sitze auf Stefan's Smoke, der geht irre unterwegs, man denkt, unverlierbar. Dann stellt er plötzlich alles ein, ich wusste schon, hier stimmt was nicht. So war es auch nach dem Rennen, Smoke ist entschuldigt.

Gestern gab es noch ein richtig gutes Ergebnis aus Düsseldorf. Für Trainer Bernd Friesdorf ritt ich Tweet Lady als längste Außenseiterin im Ausgleich III. Nach einer Pause von fast 8 Monaten kamen wir auf den 3. Platz, sie hat es nicht ganz durch gestanden, aber tolle Lady.

(20.05.2018)