• Execution siegt unter Rebecca Danz

  • Kinrara siegt unter Rebecca Danz

  • Do it yourself siegt unter Rebecca Danz

Bad Harzburg: 2. Platz auf Daatis

Für den 2. Renntag im Harz bin ich mit ein wenig Mumm nach Bad Harzburg gefahren, auf Daatis für Darius Racing und Trainer Waldemar Hickst wollte ich schon so ganz vorne ein Wort mitreden.

Das ist als Frau im Rennsport ja so, man bewirbt sich für viele Ritte, ach ein Mädchen, kommt meistens zurück. Naja, ich bleibe immer am Ball, auch wenn ich vieles nicht mehr so verbisssen sehe als zu meiner Anfangszeit im Sport. Endlich kam auch mal wieder die Chance auf einem besseren Pferd zu reiten. Als ich die Zusage bekam, hat mich das sehr gefreut, denke für den Besitzer und für den Trainer habe ich bei den bisherigen Ritten noch nichts verkehrt gemacht.

Daatis war der Bursche, den ich geritten bin. Als erstes, der ist ein Hingucker hoch zehn, war für mich tollstes Pferd im Führring. Als 3jähriger, ruhig und abgeklärt wie ein alter Hase im Führring rumspaziert, als wäre das alles nichts. Genauso ruhig und abgeklärt den Aufgalopp absolviert, ich habe ihm extra noch den Übergang gezeigt, ganz easy wie er das angenommen hat.

Beim ersten Start im Handicap ist für die jungen Pferde gegen die älteren immer ein Fragezeichen dabei, und dann auf dieser speziellen Kursführung. Der Junge hat seine Aufgabe für mich hervorragend gemacht, die Order lies mir Spielraum, ging aber im Grunde auf. Ein zweiter Platz hier für den ersten Start im Handicap, der Bursche hat was! ... und bleibt für mich nicht in dieser Klasse stehen ... ;-) ,ein mehr als guter Handicapper.

Video Daatis »      
(22.07.2019)