• Execution siegt unter Rebecca Danz

  • Kinrara siegt unter Rebecca Danz

  • Do it yourself siegt unter Rebecca Danz

Köln: Sieg auf Kinrara

Drei Ritte hatte ich heute am After-Work-Renntag in Köln.

Für Trainer Markus Klug und die Besitzergemeinschaft Philip Kelly und Partner ritt ich wieder Kinrara, auf der ich vor 2 Wochen einen mehr als unglücklichen Rennverlauf hatte. Heute hat sie das Rennen easy gewonnen und ihren 1. Lebensieg eingefahren. Was soll ich groß sagen, es war ein einfaches Rennen. Ich hatte vom Start weg einen Brummer unter mir und immer die Hände voll. Am Anfang war gutes Tempo im Rennen, mittendrin wurde es dann rausgenommen und Kinrara fängt an zu pullen. Ich hab sie dann einfach Stück für Stück in Position gebracht und in der Zielgeraden nur mit den Händen nach Hause geritten.

Keine Chancen hatte ich auf Royal Hero, der einfach nicht ins Rennen fand und mir nichts anbot. Es wurde der 8. Platz.

Zum ersten Mal stieg ich für Dick van Gelder in den Sattel. Giuliani kam aus einer Pause von 9 Monaten und gab sein Saisondebüt. Mit dem Ausgang des Rennens hatten wir nichts zu tun, es wurde auch hier der 8. Platz. Aber Giuliani ist gar nicht schlecht gelaufen und das Rennen hat ihn mit Sicherheit gefödert.

Video Kinrara »      
(06.06.2012)