• Execution siegt unter Rebecca Danz

  • Kinrara siegt unter Rebecca Danz

  • Do it yourself siegt unter Rebecca Danz

Renntag Mons-Ghlin

Zum ersten Mal habe ich in Belgien geritten und war für den Renntag in Mons-Ghlin gebucht. Tolles Geläuf, eine sehr gute Sandbahn.

Meinen ersten Ritt hatte ich auf Sedana für Trainer Thierry de Vlaminck. Ich sollte Sedana frei galoppieren lassen, das hat nicht ganz funktioniert, da ich nach dem Start gleich mal in die Mangel genommen wurde und erstmal festsaß. Ich kam erst im Zielbogen frei, erst da bekam er richtig Schwung, aber mehr als der 6. Platz sprang nicht mehr heraus.

Für den Stall Molenhof ritt ich Isolda. Nach Order sollte ich von vorne mitgehen und mein Rennen reiten. Wir waren sofort nach dem Start vorne, das passte mir nicht so ganz, aber es wollte keiner gehen. Isolda ging sehr gut und leicht am Gebiss, also lies ich sie frei vorne in Ruhe galoppieren. Ich wurde von allen unterwegs in Ruhe gelassen und hatte ein sehr gutes Gefühl. Doch im Einlauf konnte Isolda nicht mehr viel zulegen und wir wurden nur noch sechste.

Vor dem Renntag habe ich zusammen mit Alex Pietsch für Trainer Peter Lanslots eine Arbeit geritten und Startmaschinen-Training für eine Vierjährige gemacht. Ich hatte dabei Victoria S, die ich nun auch in Krefeld reiten soll. Muss sagen, da habe ich schon ein wenig Mumm drauf.

(29.02.2012)