• Execution siegt unter Rebecca Danz

  • Kinrara siegt unter Rebecca Danz

  • Do it yourself siegt unter Rebecca Danz

Dortmund: 3. Platz auf Fuscano

Für drei Ritte war ich heute am letzten Renntag der Saison 2016 in Dortmund gebucht und es ist alles im Grunde erwartungsgemäß gelaufen.

Für die belgische Trainerin Dymphna Engels ritt ich wieder Boccaccina im Ausgleich IV über die Strecke von 1.950 Meter. War ich mir nach dem letzten Laufen sicher, das ist zu lang, bin ich heute nach dem Rennen ins Grübeln geraten. Das war nicht so schlecht, wie man mit einem 6. Platz erstmal denkt. Warten wir mal ab, ich habe mit der Trainerin gesprochen und ihr meine Sicht erklärt und warum ich ins Grübeln gekommen bin.

Mein Mumm des Tages auf dem ich im Endkampf mitmischen wollte war Fuscano für Trainer Uwe Schwinn im Ausgleich III über 1.950 Meter. Ich kann über das Laufen von Fucano nichts schlechtes sagen, das hier war kein Altersgewichtsrennen und mir war klar, hier sind 2-3 richtig gute Pferde mit am Start. Meine Order konnte ich perfekt umsetzten, Fuscano war jederzeit dabei, aber nicht so frisch wie beim Start vor zwei Wochen. Ich musste ihn immer etwas fordern dabei zu bleiben. Im Einlauf, wir hatten keine Chance an die beiden Mitfavoriten ranzukommen. Der 3. Platz ist gut, kein Beinbruch, Fussl läuft immer ehrlich und gibt alles, Besitzer und Trainer waren zufrieden wie das gelaufen ist.

Ebenfalls für Dymphna Engels ritt ich Sans Concession im Altersgewichtsrennen über 1.800 Meter. Es war der dritte Start für die Stute, die Abstände im Feld waren riesig, aber so überbewerten sollte man das auf der Sandbahn nicht. Der 7. Platz geht für mich in Ordnung, die Stute wird sich mit ein wenig mehr Erfahrung finden.

Mein alter Trainer Andreas Löwe, bei dem ich lange Zeit aktiv war, hatte heute seinen letzten Starter, und Sieger gehabt. Herzlichen Glückwunsch lieber Trainer, mir bleibt die Zeit am Löwe-Stall bei Ihnen immer in bester Erinnerung und ich bin froh, bei Ihnen gearbeitet zu haben. Sie haben mir viel mitgegeben, für meine Arbeit, für mein Leben, DANKE dafür! Und Sie haben zum Abschluß an ihre alte Rennreiterin gedacht und mir einen guten Ritt zum Abschluß in Frankreich gegeben, ging leider nicht, aber mir bleiben tolle Erfolge bei und mit Ihnen in Erinnerung.

Video Fuscano »      
(27.12.2016)